Alter Markt – Hachenburg

Alter Markt - Hachenburg - Bild von Martin Kraft // photo.martinkraft.com, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=31926534

Der Alte Markt – rechteckig neben dem Schloss angelegt – mit der Ev. Schlosskirche (St.-Katharinen-Kirche) und der Kath. Kirche (ehem. Franziskanerkirche) ist von renovierten Giebelhäusern aus dem 17. und 18. Jahrhundert mit teils offenem Fachwerk eingefasst. Mittig gegenüber der Katholischen Kirche befindet sich der Marktbrunnen, der 1626 aufgestellt wurde und 1702 seine heutige Gestalt erhielt. Der vergoldete Saynsche Wappenlöwe ist Sinnbild für die Landesherrschaft. Geschaffen wurde der Marktplatz nach dem Stadtbrand von 1439 in der Regierungszeit von Graf Dietrich von Sayn; seine heutige Gestalt erhielt er jedoch erst nach dem Brand von 1654.


Textnachweis: wikipedia.de
Bildnachweis: Von Martin Kraft // photo.martinkraft.com, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=31926534

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar.



Veranstaltungen in Hachenburg:

Keine Veranstaltungen

Werbung: