Allpörtel – Speyer

Das Allpörtel in Speyer ist mit seinen 55 m eines der höchsten Stadttore Deutschlands.

Der untere Teil wurde zwischen 1230 und 1250 erbaut. Der obere Teil, mit spätgotischer Maßwerksausbrüstung und Arkadenboden ist in den Jahren 1512 – 1514 entstanden.

Das Allpörtel ist Aussichtspunkt und wird zu Ausstellungen über die Stadtbefestigung genutzt.

Öffnungszeiten:
April – Oktober
Montag – Freitag 10 – 12 und 14 – 16 Uhr
Samstag + Sonntag 10 – 17 Uhr

Der Eintrittspreis beträgt 2,-/3,- Euro.


Veranstaltungen in Speyer:

Keine Veranstaltungen

Werbung: