Wirtshaussterben? Wirtshausleben!


Datum/Uhrzeit Date(s) - 14. Mai 2022 - Ganztägig Uhr

Veranstaltungsort: Haus der Bayerischen Geschichte
Adresse: Donaumarkt 1, 93047 Regensburg

Kategorien



Beschreibung:

Erfolgsgeschichte bayerisches Wirtshaus?

Die bayerische Wirtshauskultur und ihre sprichwörtliche Gemütlichkeit sind weltweit begehrt und einzigartig. Die Bayernausstellung geht der Frage nach, wie es dennoch zum Wirtshaussterben kam. Eine „Explosion“ des bayerischen Wirtshauses mit Lichteffekten und über 400 schwebenden Objekten aus Gaststube und Küche illustriert die gegenwärtige Lage. Im HdBG-Kino zeigt die eigens für die Ausstellung gedrehte Dokumentation von Michael Bauer die Situation der bayerischen Wirtshäuser – prominent besetzt mit Sprecherin Michaela May und „Wirtshaus-Fachmann“ Gerhard Polt.

Das Haus der Bayerischen Geschichte verfolgt den Aufstieg der bayerischen Wirtshauskultur zu Weltruhm, geprägt von namhaften Architekten im 19. Jahrhundert: Aus bewährten Elementen schufen sie den „Heimatstil“ mit seinen Holzvertäfelungen, Kachelöfen und Herrgottswinkeln. Bierkeller und –gärten, später riesige „Bierpaläste“, am bekanntesten das Münchner Hofbräuhaus, und große Festzelte erfreuten sich wachsender Beliebtheit. Bayerische Brauer vermarkteten diese Erlebnisgastronomie auf den Weltausstellungen. Ein globales Massenpublikum lernte sie lieben.

In der Bayernausstellung begegnen die Besucherinnen und Besucher legendären Wirten und Kellnerinnen, sie lernen bayerische Spezialitäten neu kennen und schließen sich geselligen Runden bei Musik und Tanz, Kartenspiel, Kegeln und Flippern an. Am Stammtisch wird es aber auch oft politisch: Nicht jeden, den Sie hier treffen, werden Sie mögen.

HDBG Magazin Nr. 8
Zur Ausstellung erscheint die 8. Ausgabe des HDBG Magazins. Die Schau im Haus der Bayerischen Geschichte Regensburg wird von einem Rahmenprogramm mit Festivalcharakter ergänzt. Weitere Informationen dazu unter www.hdbg.de/wirtshausleben.