Bertram Kober – Aufstand der Dinge


Datum/Uhrzeit Date(s) - 24. November 2022 - 13:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort: Deutsches Fotomuseum
Adresse: Raschwitzer Str. 11-13, 04416 Markkleeberg

Kategorien



Beschreibung:

Neue Sonderausstellung „Bertram Kober – Aufstand der Dinge“ im Deutschen Fotomuseum Markkleeberg.

Mit stilistischer Meisterschaft dokumentiert Kober aus künstlerischer Sicht Momente der Realität, die den Betrachter oftmals sprachlos machen. Die eindringlichen Bilder rufen Unsicherheit, manchmal auch Bestürzung hervor. So ist zum Beispiel nicht ersichtlich, ob die Plastik-Madonna im Kaufhaus zur Andacht einlädt oder ob man sie käuflich erwerben kann. Betroffenheit wiederum verursacht der Sonnenuntergang am Meer mit ölverpestetem Strand.

Bertram Kober beobachtet den Aufstand der Dinge, die sich nicht immer fügen wollen und teilweise surreal erscheinen. Seine Fotografien zeigen, was Viele nicht wahrhaben wollen: Je intensiver wir die Dinge nutzen, desto mehr entziehen sie sich der Verfügbarkeit.

Der Kunsthistoriker Peter Guth nannte Bertram Kober „einen Moralisten in bester Tradition der Aufklärung, der sich niemals als Oberlehrer geriert.“ Er wagt es wie kein zweiter, mit feiner Ironie die Legitimität unseres Alltags in Frage zu stellen.

Weitere Informationen: www.fotomuseum.eu